IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Schulnews

Zeit für Märchen

von Eric Weber am
Andreas vom Rothenbarth
© 2023
Andreas vom Rothenbarth

Es ist wieder soweit, am 08.12.2023 kommt zu unseren 5. Klassen in alter Tradition Andreas vom Rothenbarth in die Schule und das schon seit über 21 Jahren. Wir begeben uns mit ihm auf eine märchenhafte Reise durch ferne Länder, unbekannte Regionen, fremde Kulturen, alte Sitten und Bräuche. Andreas vom Rothenbarth erzählte mit märchenhafter Stimme neben Märchen, Geschichten, Thüringer Sagen und Schnärzchen. Einige davon schrieb er sogar selbst.
Andreas vom Rothenbarth sagt: „Märchen sind kein Kinderkram, sondern ein uraltes Kulturgut, welches über mehrere tausend Jahre verschiedenste Weltanschauungen, Religionen und Gesellschaftsformen Bestand haben. Sie müssen in der heutigen Zeit nicht modernisiert werden, sondern sie wirken in ihrer überlieferten Form weiter.“
Die Schülerinnen und Schüler dürfen wirklich gespannt sein, denn Märchen sind etwas wunderbares und lehrreiches zugleich. Durch die bildhafte Sprache und eine bewusst kurze, knappe Darstellung, bekommen sie als Zuhörer*innen die Gelegenheit eigene Bilder im Kopf zu erzeugen. Darin liegt im übrigen der Trick des Märchens. Die Beziehungen zwischen den Dingen und den Figuren führen stets zu einem guten Ende und das Schlechte oder Böse wird bestraft.

Andrea Hempel
Schulsozialarbeiteri
     
   3531879 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen