IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Schulnews

Grete-Unrein-Preis der Jungen Liberalen in diesem Jahr u.a. an den gemeinsamen Schulchor IGS Grete Unrein und des Adolf-Reichwein-Gymnasiums Jena verliehen!

von A. Schure am
Herzlichen Glückwunsch zum wohlverdienten Preis!
© 2022
Herzlichen Glückwunsch zum wohlverdienten Preis!
(Foto: U.Köhler) Die Initiative „Jena hilft“ wurde mit dem Grete-Unrein-Preis ausgezeichnet, den die Jungen Liberalen Jena-Weimar in der IGS „Grete Unrein“ verliehen haben.

In Krisenzeiten macht sich Ehrenamtsarbeit erst richtig bemerkbar. „Ohne die Arbeit der Initiative wäre die Hilfe für ukrainische Geflüchtete nicht in dem Maße möglich gewesen, die Stadtverwaltung hätte dies nicht bewältigen können“, sagte Jenas Oberbürgermeister Thomas Nitzsche.

In weiterer Würdigung wurden der Jenaer Ruder- und Seesportverein, der Schulchor der IGS „Grete Unrein“ und des Adolf-Reichwein-Gymnasiums und der Bad Lobensteiner Kegelverein ausgezeichnet.

Seit 2005 bestehend, würdigen die Jungen Liberalen „besonderes ehrenamtliches Engagement in Bereich der Jugendarbeit“.
Zu Beginn der Veranstaltung bot der gemeinsame Schulchor der IGS Grete Unrein und des Adolf-Reichwein-Gymnasiums eine kulturelle Begleitung der Veranstaltung.
In der Eröffnungsrede betonte Lukas Seyfarth, Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Jena-Weimar: „Im Ehrenamt werden die Helden von morgen geboren“.

Weitere Gäste waren die Landtagsabgeordneten Franziska Baum und Thomas Kemmerich.
Text: TLZ vom 21.11.2022
     
   3110932 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen