IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Pressestimmen
 

OTZ: Juliane Herrmann aus Jena gewinnt Jugendfotopreis - Juliane war Schülerin an der IGS!

von A. Schure am
(OTZ) Eines der Bilder der Serie
© 2014
(OTZ) Eines der Bilder der Serie "Man among men" - "Mensch unter Menschen" - zeigt das Innere eines Freimaurer-Tempels. Zwei Jahre hat sich Juliane Herrmann während ihres Studiums in den Niederlanden mit geschlossenen Männergesellschaften fotokünstlerisch beschäftigt. Foto: Juliane Herrmann
(OTZ/20.09.2014)Fotografie als Alibi in der Männerwelt: Eine junge Frau aus Jena hat in den Logen der Freimaurer in Deutschland, in den Niederlanden und in Brasilien fotografiert. Ihre daraus entstandene preisgekrönte Serie Man among Men ist derzeit auf der Photokina in Köln zu sehen.
Am Sonntag werden auf der Photokina in Köln, der weltgrößten Messe für Fototechnik, die Preisträger des renommierten Deutschen Jugendfotopreises gekürt. Auf der Bühne wird dann auch eine Jenaerin stehen: Juliane Herrmann. Die 25-Jährige, die heute in Köln lebt und als freie Fotografin arbeitet, hatte sich mit der Serie "Man among Men" - "Mensch unter Menschen" - beworben. Dabei porträtierte sie Mitglieder und Orte von geschlossenen Männerbünden, wie den Freimaurern. Wir sprachen mit ihr telefonisch über die preisgekrönten Bilder.
... "Wie sind Sie Fotografin geworden?

Nach dem Abitur an der Integrierten Gesamtschule Grete Unrein in Jena habe ich Fotografie in Dortmund studiert und nach vier Jahren mit dem Bachelor abgeschlossen. Anschließend ging es in die Niederlande zum zweijährigen Masterstudium Dokumentarfotografie." ...
     
   1379254 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)