Klasse 8a - Projekt Su...
Klassen 8b und 8c - Ph...
Feiertag
Ferientag in Thüringen
Jahrgang 9 - Exkursion
Jahrgang 7 - Geschicht...

being up to date

OTZ - Mit Maibaumsetzen startet der Jenaer Westsportplatz-Verein in die Freiluft-Freizeit-Saison

Maibaumsetzen auf dem Westsportplatz: 15 Meter ist der Baum lang, und er stammt – wie immer – aus dem Jenaer Forst. Foto: Frank Kramer.
© 2016
Maibaumsetzen auf dem Westsportplatz: 15 Meter ist der Baum lang, und er stammt – wie immer – aus dem Jenaer Forst. Foto: Frank Kramer.
(OTZ/LK)Dreizehn Mal hat der Verein „Initiative Westsportplatz“ die Eröffnung der Saison bereits gefeiert, zum zwölften Mal wurde zu diesem Fest am Wochenende der Maibaum aufgestellt. Doch noch nie war das Wetter so schlecht wie in diesem Jahr.
Punkt 12 Uhr – und damit zwei Stunden vor den Göschwitzern – wurde die 15 Meter hohe und geschmückte Tanne aus dem Jenaer Forst dennoch von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Jena-Mitte hochgezogen: als erster Maibaum 2016 in der Stadt. Obwohl die Wehren – insbesondere die Göschwitzer das anders sehen werden, denn eigentlich ist das Maibaum-Setzen ihnen und den Feuerwehrvereinen vorbehalten, in Jena-West aber ist die Sportplatz-Initiative dafür verantwortlich, die Freiwillige Feuerwehr Mitte leistet seit einigen Jahren „Amtshilfe“, zumal das Aufstellen des Baumes nicht ungefährlich ist. Mit dabei ist auch die Jugendfeuerwehr.

Auf dem Westsportplatz wird die Saison traditionell am Wochenende vor dem 1. Mai eröffnet. Ab sofort kann also wieder Freizeitsport betrieben werden. Der Sportplatz steht allen offen – dem Opa mit seinen Enkeln ebenso wie den Beach-Volleyballern, den Tischtennis-Begeisterten ebenso wie den Freizeitkickern. ... ... 

Zum OTZ-Artikel
25.04.2016, A. Schure
 

Aus aktuellem Anlass - Unterrichtsregelungen am Mittwoch

Der Schulleiter informiert
© 2016
Der Schulleiter informiert
(RS)Liebe Eltern, lieber Schüler,
für Mittwoch, den 20.4.2016 sind mehrere Demonstrationen in der Innenstadt genehmigt worden. Dadurch ist zu befürchten, dass aufgrund zahlreicher Straßensperrungen bereits ab 13.00 Uhr eine größere Anzahl von Schüler/innen mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr rechtzeitig nach Hause kommt.
Für diesen Tag habe ich deshalb in Absprache mit anderen Jenaer Schulen folgende Regelungen getroffen:

1. Der Unterricht der Klassenstufen 5 bis 12 endet einheitlich um 11.40 Uhr. Die restlichen Stunden fallen ersatzlos aus.
2. Die Abiturprüfung des 13. Jahrgangs findet planmäßig bis zum offiziellen Ende statt, hier wird nichts von der Arbeitszeit gekürzt.
3. Für alle Klassen wird ab 11.40 Uhr das Mittagessen in nur einem Durchgang ab 11.40 Uhr bis ca. 12.20 Uhr ausgegeben.

Alle Klassenleiter informieren morgen, am 19.04.2016 ihre Schüler.

Mit freundlichen Grüßen

R. Schütz
Schulleiter
 

Offizielle Mitteilung
18.04.2016, A. Schure
 

Schüleraustausch 2016 - Endlich der Link zum Blog

Les souvenirs ? - Et voilà.
© 2016
Les souvenirs ? - Et voilà.
Irgendwas hat doch noch gefehlt...
Die Fotos, der Blog ...
Hier ist er. 

Viel Spaß beim Nachlesen.
16.04.2016, A. Schure
 

Samstag - Radio hören!

Der OKJ - Bietet immer Möglichkeiten, selbst Sendung zu machen. Einfach gut.
© 2016
Der OKJ - Bietet immer Möglichkeiten, selbst Sendung zu machen. Einfach gut.
Nicht vergessen:
Morgen, Samstag, 13 - 14 Uhr OKJ!
Ihr hört die komplette Sendung der Workshopgruppe "Radio" vom Schüleraustausch.
Wiederholung am Montag, 18.04.2016, gleiche Zeit.
Aber da sind wir ja (leider) alle in der Schule ...

 

HP OKJ
15.04.2016, A. Schure
 

Freikarten des FC gegen Wacker Nordhausen zu haben - nur nicht ganz zum Nulltarif

Freikarten zu haben!
© 2016
Freikarten zu haben!
Es gibt Freikarten vom FC für die Schüler der IGS.
Dienstag und Freitag in der ersten Hofpause hält Herr Kramer die Karten bereit.
Wer eine Frage rund um den Jenaer Fußball richtig beantwortet, erhält eine Freikarte.
Nutzt die Chance! 

11.04.2016, A. Schure
 

7. Deutsch-Französischer Schüleraustausch (fast) erfolgreich beendet

Fast scheiterte der Busfahrer am viel zu umfangreichen Gepäck ... aber eben nur fast.
© 2016
Fast scheiterte der Busfahrer am viel zu umfangreichen Gepäck ... aber eben nur fast.
Unglaublich! Die Austauschwoche ist schon wieder vorbei.
Am Freitag besuchten unsere Gäste Erfurt, unter anderem durften sie hinter die Kulissen des Erfurter Theater schauen.
Und am Abend präsentierten alle Gruppen die Ergebnisse ihrer dreitägigen Workshoparbeit in Form eines Wettstreites.
Anschließend feierten alle Schüler, Gasteltern, Lehrer und Gäste die erfolgreiche Woche mit einem umfangreichen Buffet. Für Letzteres sorgten wieder die Gastfamilien. Herzlichen Dank!

Der Samstag gehörte den Familien und heute, am Sonntag hieß es Abschied nehmen.
Eine kleine Gruppe von 8 Schülern unserer Schule verlängert den Austausch noch bis Dienstag: Sie begleiten unsere Gäste nach Berlin und Potsdam.

Liebe Schüler, liebe Eltern: Wer hat gute Fotos von diesen Tagen?

Übrigens: Die Radiosendung kann man am 16.04. und 18.04.2016 im OKJ jeweils von 13 - 14 Uhr auf 103,4 bzw. http://www.radio-okj.de hören. 

10.04.2016, A. Schure
 

Halbzeit beim Schüleraustausch

So viel Sonnenschein unter Goethe & Schiller.
© 2016
So viel Sonnenschein unter Goethe & Schiller.
Zwei Tage Workshops, zwei Tage Eindrücke aus Unterricht und Familienalltag. Die Zeit vergeht wie im Fluge.
Unsere französischen Gäste haben sich sehr schnell eingelebt.
Morgen, am Donnerstag gibt es die letzte Möglichkeit, die Workshoparbeit (les ateliers) zu einem erfolgreichen Ende zu bringen.
Denn am Freitag wird während der Abschlussveranstaltung abgestimmt, welche Arbeitsgruppe am besten gearbeitet hatte.
Mit Sicherheit, werden alle Sieger sein ... 

06.04.2016, A. Schure
 

Speiseplan April

Mit 2 Tagen Verspätung - Der Speiseplan für April
© 2016
Mit 2 Tagen Verspätung - Der Speiseplan für April
Mit dem April kommt natürlich auch ein neuer Speiseplan.
Wir weisen auf einige wichtige Regelungen hin:
- Mitunter kann sich der ausgewiesene Speiseplan kurzfristig ändern. Apetito bittet das zu berücksichtigen.
- In unserer Mensa könnt Ihr von 11.30 Uhr - 14.00 Uhr Mittag essen. Danach darf kein Essen mehr angeboten werden.
- Wenn Wandertage, Exkursionen (ganztägig oder stundenweise) geplant sind, bitte unbedingt rechtzeitig das Essen abbestellen. Es tut Eurem Konto gut und zugleich muss letztlich nicht so viel Essen entsorgt werden. 

Mittag in der Mensa im April
05.04.2016, A. Schure
 

7. Deutsch-französischer Schüleraustausch ist gestartet

Unmittelbar nach der Ankunft: Freunde suchen - Freunde finden
© 2016
Unmittelbar nach der Ankunft: Freunde suchen - Freunde finden
Während diese Zeilen geschrieben werden, sind bestimmt die ersten Bewährungsproben im sprachlichen Bereich mit Google oder anderen Hilfsmitteln gelungen.
Viele unserer französischen Gäste schlafen vielleicht schon, vorher werden sie sich natürlich zu Hause gemeldet haben.

Ab morgen beginnen die Arbeiten in den Workshops.
Wir sehen uns pünktlich kurz vor 8 in der Schule.

Uns allen eine erfolgreiche Woche. 

04.04.2016, A. Schure
 

Frohe Ostern!

Liebevoll gebasteltete und gefüllte Osterkörbchen suchten und fanden unsere jüngeren Schüler in der Vorosterwoche.
© 2016
Liebevoll gebasteltete und gefüllte Osterkörbchen suchten und fanden unsere jüngeren Schüler in der Vorosterwoche.
Wir wünschen der IGS-Gemeinde ein frohes Osterfest, einen aktiven Osterhasen und natürlich erholsame Tage mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen.  

26.03.2016, A. Schure
 

Protokoll vom 03.03.2016 der Klassensprecher

Die Klassensprecher haben getagt
© 2016
Die Klassensprecher haben getagt
Liebe Schüler, anbei findet Ihr das Protokoll von der Märzsitzung. 

Zum Protokoll
15.03.2016, A. Schure
 

IGS Schüler nahmen zum siebten Mal an der Schulbrücke Europa teil

Teilnehmer der Schulbrücke Europa der IGS gemeinsam mit den Projektleitern Dr. Frithjof Reinhardt und Thomas von der Gönna
© 2016
Teilnehmer der Schulbrücke Europa der IGS gemeinsam mit den Projektleitern Dr. Frithjof Reinhardt und Thomas von der Gönna
Vom 25.02.-04.03.2016 arbeiteten insgesamt 48 Schülerinnen und Schüler aus Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen), Bruneck (Italien), Presov (Slovakei), Zarbze (Polen) und Stara Zagora (Bulgarien) gemeinsam in Heidelberg am Thema „Erinnern für die Zukunft Europas“. Elisa, Luise, Mandy, Fabian, Markus, Nick, Philipp und Sandro aus den Klassenstufen 11 und 12 vertraten unsere Schule.  

Gesamten Artikel lesen
12.03.2016, G. Rosner
 

Praxisnaher Unterricht für Schüler der Integrierten Gesamtschule Grete Unrein

Jahrgang 9
© 2016
Jahrgang 9
Am 27. Januar 2016 stand für uns Schüler der Klassenstufe 9 der Integrierten Gesamtschule Grete Unrein in Jena ein besonderer Schultag auf dem Plan. Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts fuhren wir mit dem Zug nach Erfurt, um den Thüringer Landtag zu besuchen; dem Ort an dem die Thüringer Landespolitik gemacht wird. Während im Reichstag in Berlin der Deutsche Bundestag die gesamtdeutsche Politik bestimmt, wird im Thüringer Landtag über Thüringer Zukunftsfragen und Angelegenheiten debattiert. Bei unserem Besuch stand im Landtag zusätzlich ein besonderes Ereignis an: die jährliche Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus, am Holocaust Gedenktag. 

Gesamten Bericht lesen
12.03.2016, G. Rosner
 

Zum Tode unserer ehemaligen Kollegin Christel Bestel

Klassenleiterin, Frau Christel Bestel vermutlich in den 70er Jahren
© 2016
Klassenleiterin, Frau Christel Bestel vermutlich in den 70er Jahren
Mit großer Trauer erfuhr die Schulgemeinde der Grete-Unrein-Schule vom Ableben ihrer ehemaligen Kollegin Christel Bestel.
Über Jahrzehnte hinweg war sie eine erfolgreiche und sehr einfühlsame Lehrerin und Klassenleiterin der Grundschulklassen 1 bis 4 an der damaligen Polytechnischen Oberschule „Grete Unrein“ Jena.
Mit der Neustrukturierung der Jenaer Schullandschaft im Jahr 1991 wechselte sie mit ihren Grundschulkolleginnen an die ehemalige POS „Erich Weinert“, die dann als Grundschule „Westschule“ ihre Arbeit aufnahm. Hier setzte sie ihre erfolgreiche Tätigkeit bis zur ihrem Ausscheiden aus dem aktiven Schuldienst noch einige Jahre fort.
Zahlreiche Schülergenerationen, die gesamte Schulgemeinde der IGS „Grete Unrein“ und der Westschule werden sie in bester Erinnerung behalten.

 

Erinnerung an Christel Bestel
07.03.2016, A. Schure
 

Anmeldewoche 2016 - Dokumente (II)

Service für die Anmeldewoche
© 2016
Service für die Anmeldewoche
Liebe Eltern,
Bitte informieren Sie sich auch über die Anmeldekriterien für Schüler der künftigen 5. Klassen.

Die Anmeldung erfolgt in der Woche vom 07.03. - 11.03.2016 jeweils von 8.00 Uhr - 18.00 Uhr im Raum 01.09 (1. Etage). 

Aufnahmekriterien 2016
02.03.2016, A. Schure
 
mehr News unter:  Schulnews  Fördervereinnews  Pressestimmen  Communitynews  Sportnews  Schülervertretungsnews  IGS-Shop  Protokolle Schülervertretung
 


Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!
IGS "Grete Unrein"
August-Bebel-Str. 1
07743 Jena

Telefon: 03641/449342
Fax: 03641/449341

Büroöffnungszeiten
Mo-Fr
09:25-09:45 Uhr
11:25-11:50 Uhr
13:00-15:00 Uhr
Mittagspause 12:00-12:30

Impressum
weitere Informationen zum Fach Medienkunde
www.medienkunde.de
  701147 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)